Cappuccino: Was ist das, woher kommt er und wie wird er hergestellt?

Es besteht kein Zweifel - Cappuccino ist eines der beliebtesten Kaffeegetränke der Welt. Aber was ist es wirklich? Wie unterscheidet es sich von Latte und Flat White? Und wo kommt dieses leckere Getränk wirklich her? In diesem Blogbeitrag beantworten wir all diese Fragen und mehr! Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie zu Hause Cappuccino zubereiten, damit Sie dieses klassische Kaffeegetränk genießen können, wann immer Sie möchten.

Woher kommt der Cappuccino? Es ist nicht genau das, was du denkst!

Der Name des Getränks stammt von den Kapuzinermönchen, die braune Mäntel mit Mützen namens Cappuccini trugen. Cappuccino wurde erstmals im späten 17. oder frühen 18. Jahrhundert in Wiener Kaffeehäusern populär. Am Anfang wurde der Kaffee unter dem Namen „Kapuziner Kaffee“ ausgeschenkt. Dieses Rezept erfordert, dass gekochter Kaffee mit Zucker, Gewürzen und Sahne gemischt wird, dass die Mischung erneut gekocht und dann mit Eiern gemischt wird und dass dann Schlagsahne auf das Getränk gegeben wird, was ganz normal war (und immer noch ist). mit Kaffee in Wien machen. Das Überraschendste am Urahn dieses Cappuccinos ist nicht, wo er kreiert wurde, sondern wie er schmeckt! OK, ich weiß nicht, ob der Geschmack stimmte, weil die Zutaten „Zucker und Gewürze“ sehr vage sind, aber die Version, die ich gemacht habe, schmeckte wie ein würziger Latte. Es war sehr lecker, für mich etwas zu süß, aber vielleicht ist meine Hand mit dem Zucker ausgerutscht.

Cappuccino begann in Italien nach der Erfindung des Espresso irgendwann zwischen 1910 und 1930 zu einer Sache zu werden. Ursprünglich als auf Espresso basierende Interpretation von Kapuzinern. Es wird berichtet, dass es ursprünglich auch Gewürze enthielt, sowie Schlagsahne und keinen Milchschaum. Als jedoch die ersten Abschreibungen über den Cappuccino auftauchten, verlor dieses Getränk seine Gewürze und enthielt Magermilch statt Sahne, so dass es sich 1930 zu dem braun gefärbten Getränk entwickelte, das wir heute kennen. [1]

Was ist Cappuccino und wie unterscheidet er sich von Latte und Milchkaffee?

Cappuccino ist ein Kaffeegetränk aus Espresso, aufgeschäumter Milch und Schaum. Die Menge an Espresso und Milch kann jedoch je nach den Vorlieben des Trinkers variieren. Er unterscheidet sich von Latte dadurch, dass er weniger Milch und mehr Schaum enthält. Flacher weißer Kaffee ähnelt Cappuccino, hat aber weniger Schaum und mehr Milch. Cappuccino wird normalerweise in einer kleinen Tasse serviert, während Latte und Flat White Coffee in größeren Tassen serviert werden. Cappuccino hat auch einen stärkeren Geschmack als Latte und Milchkaffee.

Wie macht man Cappuccino zu Hause?

Traditionell wird er aus Espresso, aufgeschäumter Milch und Schaum zubereitet. Es gibt jedoch viele verschiedene Variationen dieses beliebten Getränks. Manche Leute können z.B. möchten ihrem Cappuccino Aromasirup oder Gewürze hinzufügen. Andere bevorzugen es mit Schlagsahne statt Schaum. Ganz gleich, wie Sie Ihren Cappuccino mögen, er lässt sich mit ein paar einfachen Zutaten ganz einfach zu Hause zubereiten.

Alles, was Sie für einen einfachen Cappuccino brauchen, sind Espresso, Milch und Schaum. Wenn Sie keine Espressomaschine haben, können Sie mit einer French Press oder einer Kaffeemaschine auf dem Herd starken Kaffee zubereiten. Sobald Sie Ihren Kaffee gebrüht haben, ist es Zeit, die Milch aufzuschäumen. Das geht auf dem Herd oder mit einem elektrischen Milchaufschäumer. Wenn Sie keines dieser Geräte haben, können Sie die Milch einfach in der Mikrowelle erhitzen, bis sie heiß und schaumig ist. Sobald Ihre Milch verdunstet ist, fügen Sie sie dem Kaffee hinzu und füllen Sie ihn mit Schaum auf. Wenn Sie einen aromatisierten Cappuccino wünschen, fügen Sie dem Kaffee Sirup oder Gewürze hinzu, bevor Sie die Milch hinzufügen.

Ein Cappuccino sollte ca. 6 Unzen oder 180 ml. Sie hat die ideale Größe, damit Sie alle Geschmacksnuancen von Espresso und Milch genießen können, ohne zu voll zu werden. Wenn Sie einen größeren Cappuccino wünschen, können Sie nach einem doppelten Espresso oder extra aufgeschäumter Milch fragen.Cappuccinos genießen Sie am besten frisch, also bestellen Sie sie in einem Café, das stolz auf seine Kaffeegetränke ist. Mit ein wenig Sorgfalt können Sie einen köstlichen Cappuccino genießen, der die perfekte Größe für Sie hat.

Was ist eine Cappuccino-Maschine?

Eine Cappuccinomaschine ist eine Kaffeebrühmaschine, die neben anderen milchigeren Kaffeesorten auch Cappuccinos zubereiten kann. Cappuccinos werden mit Kaffee und Milch zubereitet und haben oft eine Schaumkrone. Cappuccino-Maschinen haben normalerweise einen Dampfstab, der zum Aufschäumen von Milch verwendet werden kann. Einige Maschinen haben auch eine eingebaute Mühle, so dass Sie Ihre eigenen Kaffeebohnen mahlen können. Cappuccino-Maschinen sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich, sodass Sie die Maschine auswählen können, die Ihren Anforderungen am besten entspricht. Egal, ob Sie eine einfache Maschine oder eine Maschine mit allem Drum und Dran suchen, es gibt eine Cappuccino-Maschine für Sie

Da haben Sie es also – alles, was Sie über Cappuccino wissen müssen. Jetzt, da Sie wissen, wie Sie dieses köstliche Kaffeegetränk zu Hause zubereiten, gibt es keine Entschuldigung mehr, nicht eine Tasse (oder zwei) zu genießen, wann immer Ihnen danach ist. Besuchen Sie noch heute unseren Online-Shop und füllen Sie sich mit allem, was Sie brauchen. Danke fürs Lesen!

[1] http://www.historyofcoffee.net/coffee-history/history-of-cappuccino/

.

Mach es selbst

Kopenhagener Bierklassiker

Italian Roast Bundle - Copenhagen BrewItalian Roast Bundle - Copenhagen Brew
Ausverkauft
Monsoon Malabar Bundle - Copenhagen BrewMonsoon Malabar Bundle - Copenhagen Brew
Ausverkauft